Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   27.02.17 17:51
    I was recommended this w
   28.02.17 20:26
    I truly love your blog..
   14.03.17 15:09
    I have to thank you for
   21.03.17 18:51
    I relish, lead to I disc
   30.04.17 17:37
    Awesome website you have
   21.05.17 23:51
    Thanks very nice blog!



http://myblog.de/blackiangel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Qualen

Meine Augen füllen sich mit ungeweinten Tränen, meine Seele sich mit unausgesprochenen Fragen. Mein Herz sich mit unaussprechlichem Schmerz und mein Geist sich mit unfassbarem Hass.

Ich sehe Bilder die ich nicht sehen will, höre Stimmen die ich nicht hören will, fühle Gefühle die ich nicht fühlen will, spüre Berührungen die ich nie mehr spüren wollte. Ich stelle mir Fragen, die ich mir nicht stellen will und suche nach Antworten die ich nicht zu suchen bereit bin.

Ich sehe sie, höre sie, fühle sie, spüre sie und kann mich all dem nicht entziehen. Diese Erinnerungen in mir, rauben mir die letzte verbleibende Kraft und ich will nur noch raus und fort von hier. All das hinter mir lassen, meine Vergangenheit, meine Alpträume, meine Ängste, meinen Hass. Ich will nicht mehr die Augen schließen und sein Gesicht vor mir sehen, nicht mehr die Stille ertragen und dann seine Worte hören, nicht mehr auf mein Herz hören und diese Gefühle ertragen und nicht mehr seine Hände auf mir spüren.

Es soll aufhören, der Alptraum soll nur endlich ein Ende haben, damit ich frei sein kann um meine Flügel auszubreiten. Diese schier endlosen Qualen, denen ich mich freiwillig auszusetzen scheine, nehmen kein Ende. Sie foltern mich, brechen mich und berauben mich meinem Glauben.

Ich schließ die Augen und habe das Gefühl, das alles um mich herum nicht Echt sei. Das alles nur Teil meiner Fantasie sei, das ich aufwachen müsste und an einem anderen Ort wäre. Ungewiss ist nur, ob der Ort besser oder schlimmer ist. Wer weis ob ich mich nicht deswegen in diese surreale Welt geflüchtet habe, weil mein wahres Dasein noch viel schlimmer ist als dieses hier.

Meine Worte sind der pure Wahnsinn und ich merke wie ich ihm immer mehr verfalle, aus Angst mich der Wahrheit zu stellen. Aber was, wenn ich recht habe und diese Welt ist nicht die Meine? Wenn ich mir diese nur selbst aufgebaut habe.. Aber warum sollte ich mich dann in meiner eigenen Welt quälen? Damit sie real erscheint? Vermutlich ist es reines Wunschdenken zu hoffen, das diese Welt nicht real sei. Es ist reines Wunschdenken zu glauben, das es eine bessere Welt geben könnte oder eine schlimmere, vor der ich in diese geflüchtet bin.

Ich hasse es, diese Bilder zu sehen, ich hasse es diese Erinnerungen zu haben und ich hasse es, das es passiert ist. Aber was war, kann ich nicht mehr ändern und mir schein für die Zukunft die Hände gebunden. 

In meinem inneren herrscht das reinste Chaos und ich weis nicht ob das gut, oder schlecht ist. Fragen, Erinnerungen, Gefühle .. alles ist durcheinander und ich weis nicht wie ich es wieder Ordnen kann. Mein Kopf fühlt sich so voll und gleichsam leer an und ich bin so Müde, das mein Unterbewusstsein nicht einmal zum Schlafen kommt. Es verweigert mir die Ruhe.

Und so wandere ich Ziellos und von Angst getrieben weiter, auf der Suche nach dem Sinn, auf der Suche nach der möglichkeit meine Vergangenheit zu Vergessen.

24.6.09 15:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung